Anfassen erwünscht: Techniker testen digital

Neben den Inhalten der christlichen Gemeinde ist die „Verpackung“ komplizierter geworden. Das Training hat zum Ziel, die interessierten Laien für die Herausforderung fit zu machen.

Dafür werden sie mit den neusten Techniken vertraut gemacht, um diese dann für den Einsatz in ihrem Umfeld gekonnt einsetzen zu können.

  • Ziel: Nach dem Abschluss sollen alle befähigt sein, eine Veranstaltung technisch begleiten zu können. Der OGV will Techniker ermutigen, an unterschiedlichen Orten ihre Kenntnisse einzubringen auch über den eigenen Horizont hinaus.
  • Technik: Das Tagungscenter „Gotteshütte“ wurde in 2021 digitalisiert. Ein 1GB Netzwerk mit Cat 8.2. Kabel liefert eine hohe Geschwindigkeit zu den Endgeräten für Audio (A&H SQ5+Dante), Video (2 NDI 30 PTZ Kameras, 2 HDMI Kameras, VMIX) und Licht (DMX, Work Light Shark LS-Wing). Drei Bühnen und ein Videoschnittplatz werden per LAN verbunden und sind getrennt bespielbar und zentral und von verschiedenen Plätzen steuerbar. Die verwendeten Protokolle sind DANTE (Audio); NDI (Video) und Art-Net (DMX-Licht). Aber: Wir üben auch mit den vorhandenen Geräten in den Gemeinden – es geht um grundsätzliches.
  • Dozenten: Fachleute auf den Gebieten Audio, Video und Licht, die sich flexibel auf die unterschiedlichen Gegebenheiten der Gemeinden einrichten können.
  • Teilnehmer: Interessierte Laien aus den Gemeinden mit einem Auftrag für die technische Begleitung von Veranstaltungen auf den Gebieten Audio, Video und Licht. Grundlegende Computerkenntnisse, technisches Verständnis und Lernbereitschaft sind wichtig und die Fähigkeit, eigene Pläne auszuarbeiten. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 begrenzt.
  • Mitzubringen: Für die Umsetzung ist ein eigener moderner Laptop hilfreich, auf dem die Zusatzprogramme laufen. Diese werden bei Anmeldung angegeben und können vorher installiert werden.
  • Module: Vorgesehen sind drei Tage. Die Themen werden gemeinsam erarbeitet, während die Praxis in mehreren Gruppen geprobt wird. Eigenarbeit ist vorgesehen und ein Austausch zwischen den Seminaren gehört in Kleingruppen dazu.
  • Inhalt: Neben Grundsätzen geht es um: Programmplanung und technische Anforderungen; Bühneneinrichtung und Verkabelung; Softwareeinrichtung und Skripte; Aufnahme und Sendung; Pleiten, Pech und Pannen bewältigen

Termine:              Samstag – 2. Oktober 2021; 6. November 2021 und 4. Dezember 2021

Zeit:                      jeweils von 9 Uhr bis 17 Uhr

Kosten                 60,- €

Anmeldung: www.tcg-ohof.de/event/audio-video-licht/

macro shot audio equalizer
Photo by Hendrik B on Pexels.com
Scroll to Top